Bill Gates:«Wir werden den zu entwickelnden Impfstoff letztlich 7 Milliarden Menschen verabreichen»

Aktualisiert: Mai 18

von Daniel Regli, 1. Mai 2020

Bill Gates: Multimilliarden zum Wohl der Menschen? (c) ARD Tagesthemen, 12.04.20

Bill Gates: «Wir werden den zu entwickelnden Impfstoff letztlich 7 Milliarden Menschen verabreichen»

(ARD Tagesthemen, 12.04.20, 21.45 Uhr)


«o.k. Bill, hast Du Xi Jinping, Trump und Berset schon gefragt? Haben sie ja gesagt?


WHO als neue Weltregierung?

Donald Trump hat der WHO die Beiträge gestrichen.

Dies wegen den katastrophalen Fehlern, die sich die WHO mit ihren Bücklingen vor dem chinesischen Diktator geleistet hat in der Coronakrise.

Nun ist Bill Gates plötzlich der grösste Geldgeber der WHO!

Und schon will er die Welt mit IMPFZWANG beglücken!


Die «Gutmenschlichkeit» ist eine furchtbare Plage. Halten wir es Bill mal zugute, dass er ein «Gutmensch» ist. Wie alle anderen Gutmenschen will er wohl, dass wir uns im Herbst warm anziehen, dass wir keinen Zucker essen, dass wir möglichst wenig Cholesterin und Alkohol zu uns nehmen. Dass wir uns bewegen, clean sind und kein Corona haben etc. etc. etc. 😞


Warum dies die Gutmenschen wollen, ist nicht so klar. Es geht wohl primär um Gängelung, Bevormundung, Kontrolle… also letztlich um Herrschaft. RESIST! Schweizer Bürgerinnen und Bürger haben da ein Wörtchen mitzureden, Bill!

Wir sind eine direkte Demokratie. Seit 729 Jahren. Keine Billokratie!! Ob Du nun gutmenschlich bist, oder andere Ziele verfolgst… we will resist and see you notfalls at Morgarten. Grüsse vom Bürgerforum Schweiz 😃!»


Bitte teilen Sie diesen Artikel gleich hier auf Facebook, Twitter, LinkedIn oder kopieren Sie den Link ⬇️




106 Ansichten

Abonnieren Sie unseren Newsletter

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Youtube

© 2020 BÜRGERFORUM SCHWEIZ. | Impressum